zurückSalsa Open-Air Start
The Making of Salsa Open-Air D E F
Pest ... und Cholera Aguamenti! Tergeo! Accio agua! Reducio! Da ist sie!
Aber auch ohne die feucht-fröhlichen nächtlichen sit-ins ist der Boden am Sonntag Nachmittag alles andere als proper. Die vielen Passanten und Touristen, die neuerdings nach der Neugestaltung des Elisengartens 2009 von hinten über die neuen Sandwege (vorher Steinplatten) hineinspazieren (ohne sich die Schuhe abzuwischen!), bringen auch Steinchen, Staub und Erde hinein. Besonders nach Regenfällen, dann auch Matsch.
So wie auf diesem Foto sieht es vor allem in der hinteren Hälfte im Bereich der Wasserbecken aus. Und bei so manchem Gast wirkt das warme Brunnenwasser dann auch noch anregend auf den Spieltrieb, so daß sich der Staub auch ohne himmlischen Beistand in einen rutschigen Matsch verwandelt.
Alles in allem, das kann ich im Namen eurer kostbaren Tanzschuhe nicht so lassen.