zurückSalsa Open-Air Start
The Making of Salsa Open-Air D E F
Pest ... und Cholera Aguamenti! Tergeo! Accio agua! Reducio! Da ist sie!
Keine Sorge, hier kommt es her. Denn: An unseren heilgen Boden lasse ich natürlich nur Wasser und CDs!
Und was ist, wenn die Brunnen auf dem Platz aus irgendwelchen Gründen abgestellt sind, z.B. wenn dort Samstags Veranstaltungen stattgefunden haben, oder im Oktober eventuell?
Ja, das ist eine berechtigte Frage. Dann, dann müssen eben andere Brunnen bluten, z.B. der Geldbrunnen.
Was? Der da oben am Münsterplatz? Von so weit?!
Ach was! Mit dem Fahrrad kein Problem, das geht ziemlich bequem und schnell. Mit dem Auto wäre das allerdings wirklich umständlich ... Aber so geht's.
Und die beiden Abzieher? Ich meine, in der Zwischenzeit ...
Ja, das ist meine einzige Sorge. Ich brauche schon so 4 Eimer voll und wenn ich dann mit einem gefüllten Eimer zurückkommen sollte und die Dinger ... weil irgend so'n Schwachmat glaubt die verticken zu können ... Das wäre schon ziemlich tragisch. Nicht nur weil das "Tandem" eine Sonderkonstruktion ist, sondern ..., mal angenommen, ich hätte schon eine Fuhre ausgegossen ... oder noch schlimmer: erst eine. Da könnte auch kein Kilo von Ruths Babypuder die Party noch aus dem Dreck ziehen.